Die Berufskraftfahrerweiterbildung ist die Weiterbildung gem. Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG)

Praxisnahe und anschauliche Weiterbildung

Verantwortungsbewusste Durchführung in kleinen Gruppen

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) verpflichtet seit dem 10.09.2008 alle Omnibusfahrer und seit dem 10.09.2009 alle Lkw-Fahrer mit den Fahrerlaubnisklassen D1, D1E, D, oder DE zu regelmäßigen und tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen. Die Weiterbildung umfasst 35 Stunden aufgeteilt in fünf verschiedene Module und ist alle fünf Jahre zu absolvieren.

BUS:

  • Modul 1: Eco-Training
  • Modul 2: Markt und Image
  • Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
  • Modul 5: Fahrgastsicherheit und GesundheitBerufskraftfahrerweiterbildung BKW BUS

Dauer: 5 Tage (jeweils mindestens 7 Stunden)
Abschluss: Teilnahmebescheinigung nach BKrFQG